Wusstest du…?

…dass die meisten Menschen zu festen Zeiten essen? 
Diese Angewohnheit wird uns als Kind gelehrt. Durch die Schule, Eltern, Turnverein etc. 
Ist es nicht so, dass wenn du dich an deine Kindheit erinnerst, du bestimmt auch oft essen solltest, obwohl du keinen Hunger hattest. 
Oder du 1 Stunde NACH dem Essen so eine richtig schöne Portion hättest essen können… und es wurde gesagt:“Jetzt nicht. Es gibt um 4 Uhr wieder was, ein Z’Vieri, ein Snack oder so.“
Oder: „Wer am Tisch nichts isst, darf auch danach nicht einfach was aus dem Kühlschrank nehmen.“

Warum sollten wir essen, wenn wir keinen Hunger haben?

Viele Menschen haben es verlernt auf die Signale ihres Körpers zu hören. 
Es ist wichtig, dass du wieder Kontakt zu deinem Körper aufnimmst. So wirst du auch in der Lage sein, die natürlichen Anzeichen des wirklichen Hungers wahrzunehmen.

Zu wenig essen macht dich!

Der Höcker von Kamelen besteht aus Fett. Wusstest du das?
Ganz einfach, aus gespeichertem Fett. Der Körper der Kamele ist so eingerichtet, dass es dort abgespeichert wird, da sie nie wissen, wann es die nächste Mahlzeit gibt.
Wenn wir Menschen nun ständig mit einem Hungergefühl herumlaufen, weil wir das Gefühl haben, mit wenig Essen nehmen wir ab, liegst du völlig falsch. Denn unser Körper tut genau das Gleiche, wie der von den Kamelen.
Er speichert das Fett ab!
Dein Körper geht in die permanente Fettspeicherung. Gerade wenn du eine Diät nach der anderen machst. Es ist ganz einfach seine Aufgabe – dein Überleben zu sichern! Er geht in den Überlebensmodus.
Wenn du nun immer mit einem Hungergefühl lebst, zieht dein Körper mit de Zeit aus allen Nahrungsmitteln das Fett. Er speichert es ab, damit er für den „Notfall“ gerüstet ist.
Auch wenn du wenig Fett zu dir nimmst, wird dein Körper dafür sorgen auch dieses kleine bisschen Fett noch zu speichern.

Von Natur aus schlanke Menschen können essen was ihnen gerade gut tut, davon auch noch viel – und werden trotzdem nicht dick!
Warum? Weil sie nicht mit einem permanenten Hungergefühl herumlaufen und sich nicht von jemand anderem sagen lassen, was ihnen gut tut, in welcher Menge und wann… So einfach ist das. Oder?

FAZIT: 
ISS NUR, WENN DU WIRKLICHEN HUNGER HAST

Wenn du wieder auf deinen Körper hören und mit Leichtigkeit dein Essverhalten ändern willst – melde dich doch einfach!

Kontakt

Love 
Tanja